Wassernebel Loeschanlagen

Wer von Ihnen regelmässig die Nachrichten verfolgt, weiss: momentan brennt es leider an fast allen Ecken und Enden. Hat letztes Jahr noch Kalifornien noch mit Waldbränden zu kämpfen gehabt, verwüsten Buschbrände seit Monaten Australien. Bei einer solchen Grössenordnung und um diesen Brandherden Herr zu werden, hilft dann natürlich auch kein kleiner Feuerlöscher mehr.

Glücklicherweise sind diese Arten von Flammenherden hierzulande eher ungewöhnlich. Doch ein Feuer muss nicht immer im Busch oder im Wald ausbrechen. Auch Zuhause oder auf der Arbeit kann es schnell passieren, dass ein Funke überspringt und dann zum Beispiel die Küche, die Grillparty oder den Serverraum ausser Gefecht setzt. Hier können Feuerlöscher jeglicher Art helfen und löschen.

Deshalb ist es gesetzlich vorgeschrieben, Brandlöscher zu installieren. Da jedes Feuer einen anderen Nährboden und eine andere Ursache hat, benötigt man in solchen Fällen auch unterschiedliche Löschmittel. Ob Löschdecke, CO2 Feuerlöscher oder Fettbrandlöscher – falsch machen Sie damit nichts. Und auch für Betriebe gibt es eine perfekte Lösung – Wassernebel Loeschanlagen.

Loeschanlagen mit Wassernebel – was können sie?

Wassernebel Loeschanlagen eignen sich vor allem an Orten, an denen mit Gasen und Aerosolen gearbeitet wird. Diese Stoffe sind leicht entflammbar, dafür aber umso schwieriger unter Kontrolle zu bringen, wenn sie erst einmal um sich gegriffen haben. Was in einem solchen Fall lebensrettend und damit notwendig ist: eine Loeschanlage, die flächendeckende Brände schnell zum Erlöschen bringt.

Anlagen suggerieren immer, dass es sich hierbei um eine „grössere Geschichte“ handelt. So auch bei Wassernebel Loeschanlagen. Das Besondere an diesen Löschanlagen: sie operieren ausschliesslich mit Wasserkraft. Diese wird durch eine Druckerzeugung zu einer Art Sprühnebel „umfunktioniert“, der sich schnell und quasi rückstandslos auf die Flammenherde legt und diesen so den Nährboden entzieht:

  • Das Wasser wird durch einen sehr hohen Druck zu feinsten Wassertröpfchen umgewandelt
  • Diese Wassertropfen haben einen sehr starken Kühl- und vor allem Löscheffekt
  • Löschanlagen verbrauchen weniger H2O als eine Sprinkleranlage
  • Wasserschäden werden bei effektiver Löschwirkung vermieden

Brauche ich eine Wassernebel Loeschanlage?

Diese Frage stellen Sie uns als Experten und Vertriebler für Feuerlöscher. Natürlich werden wir Ihnen diese Frage auch immer mit „Ja“ beantworten. Das aber nur dann, wenn Sie die notwendigen Voraussetzungen für die Installation einer solchen Löschanlage mitbringen. Wenn Sie diese für den Heimgebrauch wünschen, möchten wir Ihnen von einer solchen Anschaffung unbedingt abraten, denn:

  • Wassernebel Loeschanlagen „rentieren“ sich in grösseren Betrieben
  • Und zwar dann, wenn mit feuerempfindlichen Stoffen gearbeitet wird
  • Dann kommen die thermisch auslösenden Düsen wirklich richtig zum Einsatz
  • Und das gilt auch für die anderen TÜV geprüften Bestandteile einer solchen Anlage

Sie sehen also: anders verhält es sich, wenn Sie zum Beispiel in einem Betrieb arbeiten, in dem Gase und Aerosole zum Einsatz kommen oder wenn Sie gar der Besitzer eines solchen Unternehmens sind. Um im Ernstfall, nämlich dann, wenn ein Gas zu zündeln anfängt, schnell und richtig handeln zu können, möchten wir Ihnen die Anschaffung einer Wassernebel Loeschanlage ans Herz legen. Wenn auch Sie schon seit längerem auf der Suche nach einer solchen Wassernebel Loeschanlage sind, sind Sie bei Feuerking genau richtig. Wir helfen Ihnen mit Rat und Tat und den richtigen Anlagen und Produkten schnell weiter. Rufen Sie uns also noch heute kostenlos unter 0800 90 40 900. Ihre schriftlichen Anfragen erreichen uns Tag und Nacht unter Wassernebel Loeschanlagen